Düsseldorf II

Ich bekomme eine Antwort von der Bundeszentralkartei in Düsseldorf:

„Sehr geehrter Herr Hesse,

es liegen hier für Frau Ruth Kronenberg keine Karteikarten vor. Ich benötige das genaue Geburtsdatum der Mutter, um Ihnen eine Auskunft erteilen zu können.“

Und wieder liegt ein neuer Stein im Weg. Ich dachte, ich könnte nun einen wichtigen Schritt nach vorne machen, aber … nein. Die Karteikarten sind nach den Geburtsdaten der Antragsteller (nicht unbedingt der NS-Opfer) sortiert.

Mit anderen Worten: Ich stehe wieder am Anfang.

Fast nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s