Europa 27

Tragödie

„Wer diesen Beschuss (gemeint ist die Schließung der Balkanroute) als Lösung erklärt, verlagert die Tragödie in sein eigenes Herz. Wer die Humanität verneint, schneidet sich selbst einen Arm ab, denn wir leben in einer gemeinsamen Welt…“

Der chinesische Konzeptkünstler während eines Besuchs in Idomeni. Quelle: taz v. 11.3.2016, S. 3.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s